Mülltonnen brennen um Mitternacht

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenstein-Ernstthal musste in der Nacht zum Dienstag gleich zweimal in die Weststraße ausrücken, um brennende Mülltonnen zu löschen. Wie die Polizei mitteilte, stand gegen 20.30 Uhr eine blaue Tonne im Hof eines Mehrfamilienhauses in Flammen. Gegen Mitternacht wurde die Feuerwehr erneut alarmiert, weil unweit des ersten Brandorts zwei Gelbe Tonnen Feuer gefangen hatten (Foto). Die Feuerwehr löschte die Brände. Ortswehrleiter Sven Weinhold sagte der "Freien Presse", er gehe in beiden Fällen von Brandstiftung aus. "Es war Glück, dass die Flammen nicht auf die Hausfassaden übergegriffen haben", so Weinhold. Den Sachschaden an den Mülltonnen schätzt die Polizei auf zirka 300 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise. (jrob)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...