Musiker und Fans feiern im Zelt

Der Verein "Badrock" hat im Fraureuther Waldbad zum 23. Mal ein Open-Air-Festival veranstaltet. 13 Bands standen dabei auf der Bühne.

Fraureuth.

Obwohl Andreas "Blacky" Nerlich, Thomas "Ketchup" Leiching und Andreas "Otti" Ott mit ihrer Performance zum Fraureuther Waldbad-Open-Air schon am früheren Samstagabend an der Reihe waren, hatte das Trio aus Zwickau und Plauen noch längst keinen Feierabend. Schließlich gab es für Blacky and Company mit dem 25-jährigen Bestehen der Band und dem 60. Geburtstag von Bassist "Ketchup" gleich zwei Dinge zu feiern. "Das ist eine riesige Geschichte, dass wir die beiden Sachen mit unseren Fans fast vor unserer Haustür feiern können", sagte Bandchef Andreas Nerlich nach dem Konzert im gefüllten Zelt. Vor der Bühne hatten die Fans bereits die beiden Jubilare hochleben lassen. Speziell für das Geburtstagskind wurden sogar drei Tänzerinnen organisiert. "Das war unsere Überraschung für 'Ketchup', an der bestimmt auch die Fans vor der Bühne ihre Freude hatten", sagte Andreas Nerlich.

Für Blacky and Company war das Gastspiel zum Waldbad-Open-Air nicht das erste in Fraureuth. "Wir waren schon öfters hier, uns hat es immer sehr gut gefallen", sagte der Bandleader mit einem Dank an die Organisatoren. In der Regel haben die drei Hobbymusiker um die 50 Konzerte pro Jahr, bei denen sie von Hardrock über Rockklassiker bis zu Oldies eine riesige Musik- palette anbieten. "Und wenn dann noch die Fans voll dabei sind wie hier, macht uns das mächtig Spaß", sagte der Zwickauer, während der eine oder andere der mehr als 600 Fans erst einmal eine Ruhe- pause einlegen musste. Bei Thomas Lory aus Waldenburg beispielsweise war die Stimme schon mächtig ramponiert. "Ich komme mit meinen Kumpels seit vielen Jahren zum Open-Air nach Fraureuth, schon weil die Veranstalter immer ein sehr gemischtes Programm anbieten", sagte der Mann auf dem Weg zu seinem Zelt, wo erstmal ausruhen angesagt war. Schließlich wollte er bei weiteren Höhepunkten des Festivals wieder fit sein.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...