Nach Millionenverlust macht Klinik 150.000 Euro Gewinn

Vor reichlich zehn Jahren war das Krankenhaus Lichtenstein de facto pleite. Jetzt schreibt es wieder schwarze Zahlen. Aber das ist ein Spagat zwischen Patientenwohl und Effizienz.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...