Neues Testzentrum startet durchwachsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenstein.

Entsprechend dem Wetter ist das neue Testzentrum auf dem Parkplatz an der Miniwelt in Lichtenstein gestartet, quasi durchwachsen. Ganz bewusst hatten sich die Organisatoren um Matthias Polster für den Parallelstart mit der Wiedereröffnung der Miniwelt entschieden. Dort können sich nun Besucher direkt vor der Haustür der Miniwelt dem geforderten Test unterziehen. Bei Dauerregen wurden am Mittwoch insgesamt 20 Probanden gezählt. Am Himmelfahrtstag kam das Testzentrum dann langsam in Fahrt. Trotz Regens war diese Anzahl bereits bis Mittag erreicht. Die Betreiber rechnen damit, dass bei Wetterbesserung mit dem Ansteigen der Besucherzahlen der Bedarf steigt. Polster betreibt auch das Testzentrum am Stadion des CFC in Chemnitz. (hpk)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.