Neustart - Callenberger Rat nimmt Arbeit auf

Falken.

Der neue Gemeinderat der Gemeinde Callenberg nimmt erst in der letzten Augustwoche seine Arbeit auf. Die konstituierende Sitzung findet am 26. August ab 19 Uhr im Ratssaal der Gemeindeverwaltung in Falken statt. Die CDU-Fraktion wird aus vier Räten bestehen. Sie konnte 1957 Stimmen auf sich vereinen. Mit im Rat ist die Unabhängige Bürgergemeinschaft (1544 Stimmen/drei Sitze), die Freie Bürgerbewegung Callenberg (2083/vier Sitze), Freie Wählervereinigung Hohenstein-Ernstthal und Umgebung (1323/drei Sitze) und Die Linke (952/zwei Sitze). Die meisten Stimmen überhaupt konnte bei der Kommunalwahl Callenbergs Ortsvorsteher Björn Wetzel mit 874 erreichen, gefolgt von René Fleischer mit 798 und Heinz Prüstel mit 629Stimmen. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...