Notar berät über Patienten-Verfügung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenstein.

Um Testament, Generalvollmacht und Patienten-Verfügung geht es bei einer Veranstaltung, zu der der Lichtensteiner Seniorenbeirat am morgigen Mittwoch, den 14. September, um 15 Uhr in den Mehrzweckraum des Lichten-steiner Rathauses einlädt. Wie Seniorenbeiratsmitglied Ute Hoch ankündigt, wird der Lichtensteiner Notar Dr. Raphael Ehrlich erläutern, für wen und wofür diese Dokumente erforderlich sind. Im Anschluss an den Vortrag bestehe die Möglichkeit, dem Experten Fragen zu stellen. Die Teilnahme an der Veranstaltung sei für alle interessierten Bürger offen und kostenfrei. Ab 14 Uhr sollen Frauen vom Frauenzentrum mit einen Angebot an Kaffee und Kuchen vor Ort sein. (mib)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.