"Offene Kirche" an Heiligabend?

Heinrichsort.

Der traditionelle Gottesdienst der Kirchgemeinde Rödlitz-Heinrichsort wird coronabedingt dieses Jahr nicht stattfinden. "Die Gemeinde wird aber trotzdem etwas anbieten", sagt Ortsvorsteherin Annett Richter (CDU). Eine stattdessen auf dem Kirmesplatz geplante Vesper wurde jedoch vom Gesundheitsamt nicht genehmigt, sagt Pfarrer Andreas Merkel am Donnerstag auf Anfrage. "Wir planen aber gerade etwas Neues.". Die Idee: Eine Art "offene Kirche", wo jeder kommen und eine stille Andacht halten kann. Aktuell arbeite man am Hygienekonzept. "Es wird aber keine Veranstaltung werden", stellt Pfarrer Merkel klar. Genauere Informationen möchte die Kirchgemeinde in den kommenden Tagen bekannt geben. (akli)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.