Orgelklänge in der Laurentiuskirche

Lichtenstein.

Der Berliner Kirchenmusiker und mehrfach preisgekrönte Orgelimprovisator Stefano Barberino ist am Sonnabend zu Gast in der Lichtensteiner Laurentiuskirche. Der Organist bringt ab 17 Uhr die Jehmlich-Orgel zum Klingen. Er wird dabei ausgewählte Lieder des Evangelischen Gesangbuches improvisieren. Barberino hat bereits Meisterklassen in verschiedenen Ländern unterrichtet und erreichte etliche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Bereit im Alter von neun Jahren erhielt der 1980 geborene Baberino Klavier- und Orgelunterricht. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Für Besucher gilt das Tragen des Mund-Nase-Schutzes, außerdem werden die Kontaktdaten erhoben. (hpk)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.