Ortschaftsrat - Radweg soll in den Bürgerhaushalt

Heinrichsort.

Der Heinrichsorter Ortschaftsrat trifft sich am heutigen Dienstagabend zum letzten Mal in dieser Legislatur. Ein Ziel hat Ortsvorsteherin Annett Richter noch: Sie will den Radweg nach Lichtenstein - über Umwege. Entlang der Landstraße wird es keinen Radweg geben, so die Aussage der zuständigen Landesbehörde. Richters Idee: Der Teil des Panoramaradweges "Rund um Lichtenstein" könnte reaktiviert werden. Der Weg wird vom Bauhof nicht mehr gepflegt, ist stellenweise zugewuchert. Die geschätzten 5000 Euro, die die Wiederbelebung kosten würde, will Richter aus dem Lichtensteiner Bürgerhaushalt finanzieren. Diesem Plan soll der Rat heute Abend zustimmen. (ulab)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...