PS-Spektakel rockt den Ring

"Grip - das Motorevent" macht am Sachsenring zu Pfingsten erneut Station. "Freie Presse" verlost dafür fünf mal zwei Tickets.

Oberlungwitz.

Hotrods, Supercars, kultige Bikes, Drifts und Tausende PS-begeisterte Fans - am Pfingstmontag geht es am Sachsenring wieder rund. "Grip - Das Motorevent" macht erneut Station an der legendären sächsischen Traditionsrennstrecke.

Im vergangenen Jahr gab es bereits die kleine Variante auf dem Innenring. Diesmal starteten die Veranstalter auf der gesamten Rennstrecke durch. Vier Shows bieten Action und Stimmung für die ganze Familie. Ein paar Höhepunkte: Beim Driften die g-Kräfte spüren, eine Runde mit dem Hubschrauber übers Gelände fliegen. Die Moderatoren von "Grip - Das Motormagazin" und den "Grip Originals" bei Youtube sind natürlich mittendrin, schütteln Hände und geben Autogramme. Fans des Magazins kennen natürlich Det Müller, Matthias Malmedie, Helge Thomsen, Cyndie Allemann, Jens Kuck, Lina van de Mars und Niki Schelle. Die RTL II-Profis haben auch einige beinharte Challenges im Gepäck. Im vergangenen Jahr kamen rund 43.000 Besucher an den Sachsenring, den Nürburgring und ins Ralf-Schumacher-Kartcenter nach Bispingen, um die Action mitzuerleben. Der Grip-YouTube-Kanal erzielte mehr als 90 Millionen Videoviews. Damals lief das Event noch unter dem Namen "Grip-Cars und Coffee". In diesem Jahr ist die Veranstaltung auch auf dem Red-Bull-Ring in Österreich avisiert. Am Sachsenring gibt es am 10. Juni den Auftakt der Tour. Bispingen ist am 18. August dran, Spielberg am 1. September. Das große Finale in der Eifel steht am 22. September für den Nürburgring im Tourplan.


Auf sächsischem Rennasphalt zeigen passionierte Schrauber ihre Blechschätzchen - vom Tuningcar über originale Survivor bis zum individuellen Customizer und high-end Supersportwagen. Die Community feiert sich am Sachsenring selbst, ihren automobilen Lifestyle und den Kult ums Blech. Ebenso zu erleben sind Autoclubs, ein Kinderprogramm sowie Offroad-Challenges, bei denen Fahrerassistenzsysteme demonstriert werden. Es gibt eine Experience-Meile mit spektakulären Fahrzeugen, Zubehör, Lifestyle-Produkten und allem, was der Grip-Community Spaß macht. Da werden brandneue Traumautos mit neuester Technik gezeigt, vom Flat Six über V8 bis E-Mobility bis zum Plug-in Hybrid Blickfang - und allem, was dazu gehört: Optik, Fahrwerk, Folien und mehr. Besucher können rasante Runden im Drift- und Renntaxi buchen. Nebenher sorgt die Food-Meile für Gaumenfreuden.

"Freie Presse" verlost fünf mal zwei Tickets für "Grip - Das Motorevent" am Sachsenring. Beantworten Sie folgende Frage: Zum wievielten Mal ist "Grip - Das Motorevent" am Sachsenring? Schicken Sie die Antwort bis zum 3. Mai unter Stichwort "Motorevent" über E-Mail-Adresse Red.Hohenstein@freiepresse.de an die Lokalredaktion Hohenstein-Ernstthal. Karten für 14,50 Euro (Kinder bis 12 Jahre frei) gibt es über die Internetseite

www.grip-dasmotorevent.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...