Puppentheater - Zum Umgang mit der Klappmaulpuppe

Zwickau.

Unter dem Slogan "Sprachförderung mit der Klappmaulpuppe" hält das Puppentheater Zwickau am 6. September von 9 bis 14 Uhr für Pädagogen ein Fortbildungsangebot bereit. Die Klappmaulpuppe ist ideal zur Kontaktaufnahme auch mit schüchternen Kindern geeignet und bietet viele Möglichkeiten zur Sprachförderung, sagte Carolin Wolf von der Kultour Z, die das Puppentheater unter ihren Fittichen hat. In dieser Fortbildung bauen die Teilnehmer eine selbst gestaltete Klappmaulpuppe aus Schaumstoff. Erste Übungen in der Puppenführung und praktische Anregungen sollen die Pädagogen auf den spielerischen Einsatz in ihren Schulen, Kitas und sozialen Einrichtungen vorbereiten. Für eine Vertiefung der Spielpraxis bietet das Puppentheater auch eine weiterführende Fortbildung an. (ja)

Die Fortbildung kostet pro Teilnehmer 25 Euro plus 5 Euro als Materialkostenzuschuss. Anmeldungen sind telefonisch unter Ruf 0375 2713290 oder per E-Mail möglich.

info@puppentheater-zwickau.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...