Rat verlangt mehr Infos zu Wohngebiet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach.

Der Callenberger Gemeinderat wollte ursprünglich zur Ratssitzung am Montagabend über die Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde entscheiden. Dabei ging es vor allem um Änderungen, die sich aus dem Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplanes für ein Wohngebiet an der Waldenburger Straße in Langenchursdorf ergeben. Gemeinderat René Fleischer (Unabhängige Bürger) stellte allerdings den Antrag, den Beschluss noch einmal von der Tagesordnung zu nehmen. "Es geht hier schließlich um acht Änderungen im Flächennutzungsplan, das hat weitreichende Folgen für die Zukunft der Gemeinde", so Fleischer. Die Gemeinderäte hätten zu wenige Informationen. Er erwarte, dass der Vorhabensträger seine Pläne dem Gemeinderat vorstellt. Das war ganz im Sinne der Gemeinderäte. Der Beschluss wurde zurückgestellt. (hpk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.