Reifenstecher schlägt erneut in Lichtenstein zu - 13 Reifen zerstört

Lichtenstein. Ein unbekannter Reifenstecher hat erneut in Lichtenstein zugeschlagen und am Samstagabend 13 Reifen zerstochen. Laut Polizei zerstach er im Bereich der Böttgerstraße Reifen von sieben geparkten Autos. Auf der Paul-Zierold-Straße und auf der Straße Neumarkt wurden ebenfalls Reifen zerstört.

Der Sachschaden ist derzeit noch unbekannt. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0375/4284480 entgegen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...