Sachbeschädigung - Reifen an 54 Autos zerstochen

Zwickau.

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag in Zwickau an mindestens 54 Autos Reifen zerstochen. Die dadurch verursachten Schäden werden laut Polizeisprecher Oliver Wurdak auf mehrere tausend Euro geschätzt. Betroffen waren Fahrzeuge in der Innenstadt (Katharinenstraße, Gewandhausstraße), südlich des Zentrums (Lothar-Streit-Straße, Saarstraße) und in der Bahnhofsvorstadt (Robert-Müller-Straße, Bahnhofstraße, Robert-Blum-Straße). Die Geschädigten hatten die platten Reifen im Verlauf des Freitagmorgens beziehungsweise -vormittags festgestellt und der Polizei gemeldet. "Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass es weitere Fälle gibt, die bislang noch nicht bemerkt worden sind", sagte Wurdak. Die Polizei bittet Fahrzeugführer, die noch Schäden feststellen, die Polizei zu rufen und vor deren Eintreffen das Auto nicht zu bewegen. (sf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...