Sachsenpokal - Skat-Trophäe geht in den Südharz

Oberlungwitz.

Der Sachsenpokal im Skat geht in den Südharz. 251Skatspieler hatten sich am Samstag beim Turnier im Pressezentrum des Sachsenringes um die Trophäe beworben. Die sicherte sich mit 4288 Spielpunkten Norbert Ehrik vom Club der Riedgänse aus Martinsrieth im Südharz. Beste Frau wurde Gisela Fuchs vom Kahlaer Skatclub (3884 P.). Der amtierende Sachsenmeister Martin Köhler aus Hohenstein-Ernstthal erreichte Platz 104. Der 30. Sachsenpokal steht am 24. Oktober 2020 an. (hpk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...