Saisonstart in der "Pfütze"

In Gersdorf kann schon geschwommen werden

Oberlungwitz/Gersdorf.

Das kleine Freibad "Die Pfütze" in Oberlungwitz an der Neuen Welt startet am Samstag in die Saison. Ab 10 Uhr ist geöffnet und ab 13 Uhr gibt es unter anderem die Möglichkeit, im Becken zu paddeln oder in großen Bällen über das Wasser zu laufen. In den vergangenen Wochen gab es umfangreiche Arbeiten im Badegelände. Laut Bürgermeister Thomas Hetzel (parteilos) wurden dafür insgesamt rund 60.000 Euro ausgegeben. Der Großteil wurde in die Sanierung des Beckens investiert, das abgedichtet und neu beschichtet wurde. Die Preise bleiben in der neuen Saison gleich. Erwachsene zahlen 1,50 Euro am Tag (ab 17 Uhr: 80 Cent), für Kinder ist 1 Euro (50 Cent) fällig. Die Saisonkarte kostet 15 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Kinder. Das Gersdorfer Sommerbad ist bereits seit dem vergangenen Wochenende offiziell geöffnet. Noch nicht ganz fertig ist die neue Rutsche, die laut Bürgermeister Erik Seidel (parteilos) erst zum Schwimmfest am 29. Juni übergeben werden soll. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...