Schachtgeflimmer - Bergbaumuseum startet neue Reihe

Oelsnitz.

Seit Jahren schlummern in Archiven historische Filmaufnahmen über den Bergbau.. Das Oelsnitzer Bergbaumuseum und die Knappschaft des Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenreviers will das Filmmaterial jetzt der Öffentlichkeit zugängig machen. Die neue Veranstaltungsreihe "Schachtgeflimmer" wird verschiedene Themen des Bergbaus behandeln. Die Premiere am 2. April wird ab 18 Uhr unter dem Motto "Bergbau zur Kaiserzeit" stehen. Gezeigt werden historische Aufnahmen von den Lebensumständen im schlesischen Bergbaugebiet Ende der 1920er Jahre aus dem Dokumentarfilm "Hunger in Waldenburg" und aus Filmen der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Die Filmvorführung findet im historischen Speisesaal des Museums statt. Der Eintritt ist kostenlos. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...