Schwimmer kämpfen ums "Blaue Band"

Reichenbach.

Ursprünglich wegen des Corona-Risikos abgesagt, findet nun das 26. Oberwaldschwimmen ums "Blaue Band" doch statt. Die größte öffentliche Badewanne der Region ist am 2. August wieder Gastgeber für das Langstreckenschwimmen. Diesmal findet das Oberwaldschwimmen aber unter besonderen Bedingungen statt. Der Start erfolgt ab 14 Uhr in Fünfer-Gruppen im Abstand von einer Minute. Gewertet wird die 3000-Meter-Distanz in sieben Altersklassen. Eine feierliche Siegerehrung gibt es nicht. Die Ergebnisse werden über den Rettungsturm bekanntgegeben. (hpk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.