Sieben neue Coronafälle im Pflegeheim

Alle Betroffenen bleiben ohne Symptome

Hohenstein-Ernstthal.

In der PKP-Seniorenbetreuung in Hohenstein-Ernstthal sind sieben weitere Personen positiv auf das Corona getestet worden. Dabei handelt es sich um sechs Bewohner und eine Mitarbeiterin, wie Heimleiterin Elke Kegel auf Anfrage mitteilt. Die Betroffenen hätten bislang aber keine Symptome gezeigt, die eine Behandlung im Krankenhaus notwendig machen würden. Doch auch für die symptomlosen, positiv getesteten Bewohner sei die auf Anweisung des Gesundheitsamtes umgesetzte Isolation eine große psychische Belastung, so Elke Kegel.

Die Positivtestung einer Bewohnerin sei durch die Nachverfolgung eines vorherigen Positivtests einer Mitarbeiterin erfolgt. Durch das seit 12. Oktober geltende Besuchsverbot, so Kegel, könnten Ansteckungen durch Angehörige ausgeschlossen werden. Am Freitag war bekannt geworden, dass 16 Bewohner und elf Mitarbeiter der Einrichtung positiv auf Corona getestet worden waren. Das Gesundheitsamt stellte daraufhin einen kompletten Wohnbereich unter Quarantäne. (akli)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.