Staatsschutz führt Ermittlungen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hohenstein-Ernstthal.

Die Zerstörung der Gedenktafel an der Pfaffenbergauffahrt, die an den 1999 durch Neonazis zu Tode geprügelten Patrick Thürmer erinnert, erfolgte nach Angaben der Polizei zwischen Samstag- und Sonntagmittag. Die Höhe des Sachschaden betrage etwa 1000 Euro. "Darüber hinaus liegen aktuell noch keine Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen werden in der Kriminalpolizei von den Kollegen des Staatsschutzes geführt", teilte Polizeisprecher Christian Schünemann mit. Die jetzt zerstörte Tafel war vor knapp zwei Wochen angebracht worden, nachdem die vorherige Tafel im Oktober zertrümmert worden war. Udo Friedrich aus Meerane, der eine Spendenaktion für eine neue Tafel initiiert hatte, teilte mit, dass er nun schon wieder Geld für Ersatz sammelt. (mpf)

Zeugenhinweise werden unter Rufnummer 0375 4284480 erbeten.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.