Stadt macht Hartplatz zu Geld

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die alte Fläche an der Jugendherberge in Lichtenstein wird derzeit für 475.000 Euro im Internet angeboten. Die Stadt plant eine Eigenheimsiedlung. In NS-Zeiten diente das Areal als Aufmarschplatz.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 10
    1
    MarioGrimm
    01.03.2021

    Waren das noch Zeiten als wir auf der Roten Erde so manche Schlacht geschlagen haben ! Aufgeschürfte Beine und verdreckte Klamotten aber das war noch Kampf um jeden Meter !! Ich persönlich habe seit 1971 viele Spiele als Torwart und dann als Feldspieler dort absolviert und es war eine richtige Festung auf der viele Mannschaften ins straucheln kamen !! Zu der Zeit hatte Fortschritt noch die Zügel in der Hand !!!