Stadtrat will Karl-May-Haus erweitern

Am Dienstag wurden erste Pläne für das insgesamt 1,7 Millionen Euro teure Projekt vorgestellt. Doch nicht alle Räte stehen hinter dem Entwurf.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    03.05.2015

    Warum kann man nicht die bereits bestehenden Häuser sanieren und entsprechend umbauen? Die Stadt müsste dafür vllt mehr Geld in die Hand nehmen, aber das Stadtbild wäre von diesem Neubau nicht verschandelt...

  • 1
    0
    Martinschreibt
    30.04.2015

    So ein sinnloses Vorhaben.
    Noch dazu ein an Hässlichkeit nicht zu übertreffender Entwurf. Was soll das darstellen?
    Hier möchte sich wohl jemand mit einem Prestigebau ein eigenes Denkmal setzen.