Tablets für Grundschüler

Grundschule kauft für 9000 Euro mobile Endgeräte

Langenberg.

Die Grundschule Callenberg in Langenberg bekommt rund 9000 Euro für die Anschaffung von 15 Tablets für Schüler sowie drei Laptops für Lehrer. Damit sollen die technischen Bedingungen für den Fernunterricht in der Coronazeit verbessert werden. Die Tablets sind für Grundschüler gedacht, die daheim bisher noch keinen Zugang zu digitalen Medien haben. Die Geräte sind aber für ungeschütztes Surfen im Internet gesperrt.

Die Gelder für die Anschaffung kommen aus der zweckgebundenen Förderung des Freistaates. (hpk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.