Verdient: Fünf Tage Spaß

Schülerinnen aus Lichtenstein durften zu Erlebniscamp

Lichtenstein.

Lea (9) und Louloua (10) konnten sich freuen: Die zwei Schülerinnen der Heinrich-Kleist-Grundschule durften dieses Jahr vom 27. Juli bis 1. August beim Rotary Camp dabei sein. Wie jedes Jahr suchte die Kinderhilfe Lichtenstein zwei Kinder aus bedürftigen Familien aus, die zu dem fünftägigen Ferienlager in Effelter Mühle reisten. "Das Camp ist für die, deren Eltern sich keinen Urlaub leisten können", sagt Ute Hoch. Vorsitzende der Kinderhilfe. Lea und Louloua dürfen die Teilnahme am Erlebniscamp auch als Auszeichnung sehen. "Die Zwei haben sich super bei der Kinderhilfe eingebracht", sagt Hoch. (akli)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...