Verfolgungsjagd - Polizei sucht nach Verdächtigem

Limbach-Oberfrohna.

Nach der Verfolgungsjagd in Limbach-Oberfrohna am vergangenen Freitag sind die Hintergründe noch unklar. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Mann vermutlich um einen 43-jährigen Deutschen, der weiter flüchtig ist. Der Fahrer eines Opels sollte auf der Straße des Friedens kontrolliert werden, als er plötzlich Gas gab und davonfuhr. Die Flucht führte durch die halbe Innenstadt und auch über die Marktstraße, obwohl diese wegen Bauarbeiten zurzeit gesperrt ist. Der Mann fuhr nicht nur Absperrgitter um, sondern verursachte auch fünf Unfälle, bei denen drei Personen verletzt wurden. Die Flucht endete an der Pleißenbachstraße, wo der Mann seinen Wagen in den Graben lenkte und zu Fuß entkam. Die Polizei beschlagnahmte den Opel, der nicht als gestohlen gemeldet war. (jop)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...