Verkehrssicherheit - Sehtest-Mobil steht am Sachsenring

Oberlungwitz.

Seit dem 6. August sind wieder die beiden Sehtest-Mobile des größten deutschen Optikers Fielmann in der Republik unterwegs. Beim 20. Sächsischen Verkehrssicherheitstag, der am 19. August wieder Tausende Besucher zum Sachsenring locken wird, steht eines der beiden Mobile an der Traditionsrennstrecke. Dabei geht es um die Sicherheit im Straßenverkehr, die oft durch Fehlsichtigkeit beeinträchtigt wird. Auf der Tour 2017 waren 5000 Tests an 209 Aktionstagen durchgeführt worden. Das Ergebnis: 47 Prozent der Teilnehmer ohne Brille können im Straßenverkehr nicht ausreichend sehen. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...