Verwaltung wird modernisiert

Der Anbau am Rathaus in Oberlungwitz wächst. Die Stadt investiert unter anderem in einen Aufzug, sodass die Behörde in Zukunft barrierefrei erreichbar ist.

Oberlungwitz.

Die Oberlungwitzer Stadtverwaltung arbeitet derzeit unter erschwerten Bedingungen. An der Westseite des Gebäudes entsteht für rund 650.000 Euro ein Anbau, weshalb es hin und wieder laut wird. Auf dem Gelände hinter dem Rathaus geht es zudem eng zu. Die Baumaßnahmen laufen laut Bürgermeister Thomas Hetzel (parteilos) aber planmäßig. "Wir wollen im Herbst fertig sein", sagt er. Bis dahin gibt es aber noch einiges zu tun, obwohl der Rohbau schon Gestalt angenommen hat.

Unter anderem wird er Platz für einen Beratungsraum bieten. Wichtig ist aber vor allem der Aufzug, der das Rathaus auch für Rollstuhlfahrer zugänglich macht. Bisher haben sämtliche Zugänge Treppen. Durchbrüche ins Gebäude müssen auf der Westseite des Rathauses entstehen. Nicht nur die Arbeiten am Anbau laufen derzeit. Hetzels Büro im Rathaus ist verwaist und präsentiert sich ohne Möbel und Tapete wenig einladend. Nach rund 20 Jahren sei es wieder Zeit für eine Renovierung, so der Stadtchef, den derzeit aber noch einige andere Projekte beschäftigen.


Die gesperrte Terrasse an der Turnhalle Erlbacher Straße soll unbedingt noch dieses Jahr saniert werden. Geld dafür ist im Haushalt vorgesehen. Über Fördermittel wird noch verhandelt, genauso über die Details, wie gebaut wird. "Da laufen auch Absprachen mit dem Sportverein und den Stadtwerken", sagt Hetzel. Die Terrasse und damit auch die seitlichen Hallentüren sind seit einigen Wochen gesperrt, weil die Standsicherheit des kleinen Anbaus auf der Nordseite der Turnhalle nicht mehr zweifelsfrei gegeben ist. Wann ein Baubeginn erfolgen kann, ist laut Hetzel momentan aber noch nicht zu sagen. Ebenso ist noch unklar, ab wann und in welcher Form der schon länger geplante Anbau der Pestalozzi-Oberschule realisiert wird.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...