Vorfahrtsfehler führt zum Zusammenstoß

St. Egidien.

Bei einem Verkehrsunfall an der Ampelkreuzung der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal an der Autobahn 4 ist es am Mittwochmorgen zu Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro gekommen. Außerdem wurden die Fahrer der beiden beteiligten Pkw leicht verletzt. Ein 62-Jähriger Deutscher fuhr laut einer Mitteilung der Zwickauer Polizeidirektion mit einem Ford Kuga aus Richtung Erfurt kommend an der Autobahnabfahrt von der A 4 ab und bog anschließend an der Kreuzung nach links auf die Bundesstraße 180 in Richtung Hohenstein-Ernstthal ab. Dabei übersah er eine aus Richtung Kuhschnappel entgegenkommende 31-Jährige und stieß frontal mit deren Ford Focus zusammen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (hpk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.