Vortrag zu Fontane und May fällt aus

Hohenstein-Ernstthal.

Der für den heutigen Dienstag vorgesehene Vortrag in der Karl-May-Begegnungsstätte in Hohenstein-Ernstthal zu "Theodor Fontane und Karl May" wird auf Bitten des Referenten auf 2021 verschoben. Das hat die Museumsleitung am Montag mitgeteilt. Somit beendet das Museum die pandemiebedingte Pause erst am 15. Oktober 2020 mit dem langfristig geplanten Vortrag "Die Karl-May-Szene und die Stasi". Die aufgrund der Corona-Auflagen begrenzt mögliche Teilnehmerzahl erfordert dabei die Notwendigkeit einer Voranmeldung unter 03723-42159. (erki)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.