Wanderwitz sitzt an der Kasse

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hohenstein-Ernstthal.

Wer am heutigen Mittwochmittag in Hohenstein-Ernstthal bei Edeka einkaufen geht, der trifft an der Kasse auf den heimischen Bundestagsabgeordneten Marco Wanderwitz. Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung wird eine Zeit lang das Kassieren übernehmen. Das teilte Pressesprecher Stephan Trutschler mit. Wie er weiter erklärt, habe die Marktleitung angekündigt, das eingenommene Geld an insgesamt fünf Vereine beziehungsweise Initiativen zu spenden. Welche das konkret sind, teilte Trutschler nicht mit. (fpe)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.