Warum kommt man hier nicht durch?

Obwohl die Straße seit Wochen fertig zu sein scheint, können nur Anlieger passieren. Es handelt sich um den im Dezember fertig gestellten Bauabschnitt der Hartensteiner Straße in Lichtenstein. Die Teilsperrung beruht auf einer verkehrsrechtlichen Anordnung des Landkreises Zwickau. Bislang gab es vom Landratsamt noch keine Auskunft dazu, wann der Abschnitt zwischen Parkhaus und Schafbrückenweg auch für den allgemeinen Verkehr freigegeben wird. Die Chefin der Kreispressestelle ist auch Chefin der Corona-Hotline, wo aktuell jede Menge Anfragen eingehen. Das verzögere die Abläufe, hieß es aus dem Landratsamt. Durch die anhaltende Teilsperrung des Abschnitts muss der Verkehr zwischen Lichtensteiner Zentrum in Richtung Rödlitz/Heinrichsort weiter über die enge Lößnitzer Straße fließen. Das betrifft auch Rettungswagen auf ihrem Weg vom und zum Klinikum. (akli)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.