Busse ersetzten Zug auf einer Teilstrecke

Zwickau.

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es am Donnerstag und Freitag zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn. Das sagte Bahnsprecher Thomas Kleinrensing. Bei einigen Abfahrten in den Abend- und Nachtstunden der Linie RB 30 von Dresden und Zwickau und der Linie RE 3 am 2. Juli um 19.57 Uhr ab Hof muss Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Dresden und Tharandt eingerichtet werden. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen nur eingeschränkt nur möglich. Aufgrund des SEV müssen Abfahrts- und Ankunftszeiten später gelegt werden, sagte der Bahnsprecher. (ja)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.