Zigarettenglut hat Brand ausgelöst

Zwickau.

Bei dem Balkonbrand in der Zwickauer Nordvorstadt hat Zigarettenglut das Feuer ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, hatte am Freitagvormittag ein 16-Jähriger auf dem Balkon einer Erdgeschosswohnung in der Friedrich-Engels-Straße geraucht. Durch die Glut entzündete sich ein Holzstapel. Die Flammen beschädigten Balkone im ersten und zweiten Obergeschoss, vier Bewohner mussten ihre Wohnungen verlassen. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.