Zwei Unfälle in kurzer Folge

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wüstenbrand.

Auf der Autobahn- Anschlussstelle Wüstenbrand hat es am Montagmorgen in kurzer Abfolge zwei Unfälle gegeben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war eine 24-Jährige auf der Autobahn 4 mit ihrem VW in Richtung Dresden unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle musste sie aufgrund eines langsam fahrenden Fahrzeugs abbremsen. Dabei geriet ihr Pkw auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern, prallte gegen die rechte Schutzplanke und kam quer am Fahrbahnrand zum Stehen. Wenig später geriet ein 23-jähriger BMW-Fahrer unweit der Unfallstelle beim Wechsel von der linken auf die mittlere Fahrspur ins Schleudern und landete mit seinem Pkw ebenfalls im Kiesbett. Verletzt wurde keiner. Gesamtschaden: 10.000 Euro. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.