38-Jährige will in ihrer Berufsgruppe Beste sein

Yvonne Intering aus Steinpleis bewirbt sich um Titel "PTA des Jahres"

Zwickau/Steinpleis.

Yvonne Intering (38) hat ein Ziel: Sie will sich den Titel "PTAdes Jahres 2020" sichern. PTA steht für Pharmazeutisch-technische Assistentin. Als solche arbeitet sie seit zwei Jahren in der Zwickauer Wilhelm-Busch-Apotheke. Neun Finalisten sind bereits von einer Jury gesetzt worden. Über den zehnten Final-Platz wird online entschieden. Die Abstimmung läuft - und endet am Donnerstag, 12 Uhr. Setzt sich Yvonne Intering gegen ihre Mitbewerber durch, steht sie am 8. Oktober 2020 im Finale. Dabei müssen dann die zehn Kandidatinnen und Kandidaten ihre Fähigkeiten als PTA unter Beweis stellen.

Yvonne Intering wohnt in Steinpleis und lebt in einer typischen Patchworkfamilie, wie sie selbst sagt. "Mein Lebensgefährte hat drei eigene Kinder, ich habe zwei eigene Kinder. Und zusammen sind wir schon ziemlich groß und laut. Alle Altersgruppen sind eigentlich vertreten. Und wenn ich dann abends alle im Bett habe, mache ich nebenher noch mein Abitur, weil ich nämlich gerne noch Pharmazie studieren möchte."

Die Teilnahme am Wettbewerb lohnt sich durchaus - sowohl für die Bewerberin als auch ihr Apothekenteam. Denn zum Titel "PTA des Jahres 2020" gibt es 2000 Euro in bar und eine exklusive Veranstaltung im Wert von 500 Euro für die gesamte Apotheke, damit auch mit dem gesamten Team gefeiert werden kann, heißt es vom Organisator. Aber auch, wenn es mit dem Titel nicht klappen sollte: Alle Finalisten erhalten Sachpreise. (ja)

Abstimmung Wer Yvonne Intering bei ihrer Bewerbung um den Titel "PTA des Jahres 2020" unterstützen will, kann das online tun. www.pta-des-jahres.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.