4000 Krokusse sollen erblühen

Werdau.

Die Stadt Werdau und der Verein "Vielfalt" unterstützen eine Aktion des Bundes für Umwelt und Naturschutz und rufen die Bürger für den Samstag zur Teilnahme auf. Geplant ist eine Pflanzaktion, bei der mehr als 4000 Krokusse und Hyazinthen an verschiedenen Stellen in Werdau ins Erdreich gebracht werden sollen. Die Aktion ist Teil des Projektes "Stadt. Land. Biene - Wir geben Wildbienen ein Zuhause". Treffpunkt ist am Samstag, 11Uhr im Stadtpark. (umü)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.