Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

52-Jähriger soll in Crimmitschau angefahren und über ein Auto geschleudert worden sein

Der schwerverletzte Mann schilderte, das Auto sei im Dunkel der Nacht verschwunden.

Crimmitschau.

Ein 52-Jähriger wurde mit schweren Verletzungen am Mittwoch, 5. Juni, in ein Krankenhaus gebracht. Er habe angegeben, er sei zwischen 0.30 und 1.30 Uhr in Crimmitschau von einem Auto frontal angefahren worden. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er über das Auto geschleudert, das verschwand. So habe der Mann den Hergang beschrieben, teilte die Polizei mit, die bei der Aufklärung auf Hinweise von Zeugen hofft. Der Verletzte habe gesagt, dass er auf dem Gehweg der Leipziger Straße lief und die Fahrbahn in Richtung Zeitzer Straße überqueren wollte, wobei ihn das Auto erfasste. Nach seiner Aussage war es ein dunkelblauer Audi 80 mit ausländischem Kennzeichen, der stadteinwärts fuhr. (lk)

Kontakt Polizei, Telefon 03765 500.

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.