800 Gästefans reisen mit dem Zug an

Crimmitschau.

Im Stadtzentrum von Crimmitschau wird es am Sonntagnachmittag kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen. Der Grund: Knapp 800 Fans des Eishockey-Zweitligisten ESV Kaufbeuren reisen mit einem Sonderzug zur Partie bei den Eispiraten Crimmitschau an. Der Zug soll 14.47 Uhr am Bahnhof eintreffen. "Dann ist ein Fanmarsch zum Stadion geplant", sagt Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann. Er berichtet, dass Polizei und Sicherheitsdienst die Gäste-Anhänger begleiten sollen. Die Strecke führt über Jahnstraße, Leipziger und Zeitzer Straße zum Kunsteisstadion. Dort beginnt 17 Uhr die Partie zwischen Crimmitschau und Kaufbeuren. Übrigens erwarten die Eispiraten in diesem Monat noch einen zweiten Sonderzug: am 26. Januar aus Bad Nauheim. (hof)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...