Äpfel als Danke für Erntehelfer

Rund um das knackige Obst dreht sich nächste Woche alles in der Gräfenmühle. Für die Saftaktion sucht der Verein Helfer.

Neukirchen.

Die mobile Mosterei aus Mildenau macht am Samstag, dem 5. Oktober von 9 bis 18 Uhr wieder Station auf dem Hof der Gräfenmühle an der Pestalozzistraße in Neukirchen. "Interessierte sind eingeladen, ihre Äpfel vorbeizubringen und vor Ort pressen zu lassen", sagt Grit Aschmoneit vom Naturschutzzentrum. Der in einem Plastikbeutel abgefüllte Saft sei liegend in einem Pappkarton verpackt und mit einem Zapfhahn versehen. Einen Tag vorher werden die Äpfel ab 9 Uhr auf den Streuobstwiesen des Landschaftspflegeverbandes geerntet. "Wir suchen Helfer beim Ernten, um die Äpfel in Vorbereitung auf die Apfelpresse in die Gräfenmühle zu bringen. Für alle angemeldeten Helfer gibt es Äpfel als Dankeschön für Zuhause zum Mitnehmen und vergünstigten Apfelsaft am nächsten Tag aus der Apfelpresse."

Um eine bessere Planbarkeit und auch eine Reduzierung der Wartezeit zu erreichen, bittet der Verein um Anmeldung per Telefon oder per E-Mail für die Mostaktion.

Für alle Besucher, ob mit oder ohne Saftobst, ist an diesem Samstag auch das Mühlencafé geöffnet. Zu frisch gebackenem Kuchen gibt es Kaffee und Tee. Begleitend zu den Apfeltagen beginnt am Freitag, dem 4. Oktober außerdem eine Apfelausstellung im Seminargebäude des Naturschutzzentrums. Neben 60 Apfelsorten finden Besucher dort auch Informationen rund um das Thema Apfelallergie. (rdl)

Kontakt: Ruf 03762 931493 oder 03762 7596108info@lpv-westsachsen.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...