Aktion - Marktgilde lässt Kinder kosten

Crimmitschau.

Die Deutsche Marktgilde hat für den Wochenmarkt am Mittwoch in Crimmitschau besondere Aktionen geplant. Ab 9 Uhr ist man mit dem Glücksrad vor Ort. Es können Einkaufstaschen für den Wochenmarkt und andere kleine Preise von allen Kunden erdreht werden. Gegen 9 Uhr werden die Vorschüler aus der Crimmitschauer Kindertagesstätte "Bussi Bär" auf dem Wochenmarkt begrüßt. "Wir werden ihnen den Markt zeigen und sie an einigen Ständen auch etwas kosten lassen. Schließlich sind unsere Jüngsten die Kunden von morgen", sagt Katrin Seidel von der Niederlassungsleitung Dresden der Deutschen Marktgilde. Die Deutsche Marktgilde organisiert seit mehr als 30 Jahren Wochenmärkte und veranstaltet zurzeit an über 120 Standorten bundesweit rund 250 Markttage wöchentlich. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...