Aktion - Mitarbeiter treffen sich im Kaufhaus

Crimmitschau.

Ehemalige Mitarbeiter des Schocken-Kaufhauses in Crimmitschau treffen sich an ihrem früheren Arbeitsplatz. Die Stadtverwaltung lädt dorthin am 17. September zu einem Kaffeetrinken ein. Die Idee entstand durch ehemalige Mitarbeiter und Besucher der aktuellen Werkbund-Ausstellung, sagte Wirtschaftsförderin Andrea Beres. Die Türen des Kaufhauses standen bis September 1999 für Kunden offen. Wer an dem Treffen teilnehmen will, soll sich in der Stadtinformation melden. (hof)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...