Am Wegesrand

Der Wald ist bunt und hat noch Kapazitäten, Abfall von Leuten aufzunehmen, die das Zeug nicht zu Haus haben wollen. Der Vollständigkeit halber fliegt der gleich mit Plastiksack weg. Spaziergänger im Grünen sollten gut aufpassen, wo sie hintreten - von Scherben über Plastikmüll, Blechbüchsen und Kothaufen ist alles drin. Letztere richten wenigstens keinen Schaden in der Natur an, machen sich jedoch unangenehm am Schuh bemerkbar. Und jawohl, Kondome schützen! Aber bestimmt nicht den Wald ... (lomü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...