Amt braucht keine Soldaten mehr

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Das Zwickauer Gesundheitsamt kommt bei der Bekämpfung der Coronapandemie künftig ohne externe Helfer aus. Am gestrigen Donnerstag wurden die letzten elf Soldaten der Bundeswehr durch die Landkreis-Beigeordnete Angelika Hölzel verabschiedet. Seit November 2020 hatten bis zu 40 Soldaten bei der Kontaktverfolgung geholfen. Wie Hölzel sagte, läuft auch die Unterstützung durch Mitarbeiter von Landesbehörden Ende Juni aus. Grund sind die deutlich gesunkenen Infektionszahlen. Auf dem Höhepunkt der zweiten Coronawelle kümmerten sich im Gesundheitsamt etwa 200 Mitarbeiter um die Kontaktverfolgung. Ende Juni werden es nur noch 46 sein. (jop)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.