Arbeitsamt kommt später unter Hammer

Werdau.

Die geplante Versteigerung des ehemaligen Arbeitsamtes am Bergkellerweg in Werdau ist verschoben worden. Darüber informierte das Amtsgericht Zwickau auf Anfrage der "Freien Presse". Als Grund nannte ein Gerichtssprecher die aktuellen Coronabestimmungen. Die Versteigerung der Immobilie am Rande des Werdauer Stadtzentrums werde zu einem späteren Termin nachgeholt. Erbaut wurde das Objekt 1996. Das Arbeitsamt zog 2016 aus. Seitdem steht das reine Bürogebäude leer. (umü)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.