Audi-Fahrer mit 1,5 Promille gestoppt

Leubnitz.

Ohne Führerschein, aber mit einem Atemalkoholwert von mehr als 1,5 Promille, hat die Polizei einen 31-jährigen Audi-Fahrer im Werdauer Ortsteil Leubnitz gestoppt. Die Verkehrskontrolle wurde am Mittwochabend, gegen 23.20 Uhr, durchgeführt. Der Mann machte zunächst falsche Angaben zu seiner Person, so die Polizei. Nach der Blutentnahme wurden mehrere Anzeigen erstattet und die Autoschlüssel sichergestellt. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.