Auf dem Rudelswalder "Regenbogenhof" ist die Eissaison eröffnet

Meerretticheis, Rosenblüte-Limette, Kinderschokoladen-Eis und natürlich auch andere traditionelle selbst gemachte Sorten wie Erdbeere hielten Monika Hüttner und ihr Team vom "Regenbogenhof" im Crimmitschauer Ortsteil Rudelswalde am Sonntagnachmittag für die vielen Besucher des Hoffestes bereit. Bei sonnigem Wetter, aber recht kühlem Wind, nahmen Hunderte Gäste die vielen Angebote auf dem Hof wahr und kauften emsig Bioprodukte wie Eier von den glücklichen "Regenbogenhof"-Hühnern oder Honig regionaler Imker ein. Das Eiscafé, das allerdings nicht täglich geöffnet hat, wurde nach der Winterpause auf Vordermann gebracht und schön dekoriert. Auch neue Rasthütten wurden eingeweiht und Bänke zum Verweilen aufgestellt. Die Besucher ließen sich an der frischen Luft Roster, Kuchen und Kaffee schmecken. (rdl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...