Auszeichnung - Bundespräsident ehrt Glauchauer

Glauchau.

Der Glauchauer Matthias Etzold wird am Donnerstag beim Neujahrsempfang des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier geehrt. Etzold ist mehr als 30 Jahre im TSV Glauchau aktiv. Er initiierte 1986 den Glauchauer Herbstlauf und war bis Anfang 2018 der Organisationschef. Der Herbstlauf hat sich zu einer der größten Laufveranstaltungen in Sachsen entwickelt. Zunächst nahmen 54 Läuferinnen und Läufer teil. 2018 waren mehr als 2350 Läufer dabei. Matthias Etzold ist einer von sieben Bürgern aus Sachsen, die beim Neujahrsempfang Steinmeiers geehrt werden. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...