Auszeichnung - Studenten räumen ersten Preis ab

Glauchau.

Studenten der Glauchauer Fachschule für Techniker der Steinbeis-Stiftung haben beim diesjährigen Technikerpreis abgeräumt. Wie die Fachschule am Montag mitteilte, haben Michael Pohle, Kevin Friese und Marko Böttger in der Kategorie Bautechnik den ersten Preis gewonnen. Ihr Projekt beschäftigt sich mit Alternativen beim Kältemitteleinsatz. An der Fachschule studieren zurzeit Studenten im Direkt- und Fernstudium in den Studienrichtungen Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Kälte-und Klimasystemtechnik. Der Techniker- preis wird von der DPFA Akademiegruppe mit den Projektförderern Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH und dem Bundesverband für Mittelständische Wirtschaft initiiert. Er wurde in diesem Jahr zum 10. Mal vergeben. Teilnahmeberechtigt waren alle staatlichen und privaten Fachschulen des Freistaates. (sto)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...