Auto kommt an Haus zum Stehen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Ein betrunkener 58-Jähriger ist mit einem Transporter in eine Hausfassade gefahren. Nach Angaben der Polizei war der Mann am Freitagabend gegen 20.15 Uhr auf der Crimmitschauer Straße unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, von der Straße abkam und an der Fassade zum Stehen kam. Das Auto musste abgeschleppt werden. Ein vorläufiger Alkoholtest ergab den Wert von 1,14 Promille. Den Schaden schätzt die Polizei auf 5100 Euro. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.