Auto rammt Brückengeländer

Werdau.

Ein 43-Jähriger ist bei einem Unfall am Donnerstag gegen 16.10 Uhr in Königswalde mit seinem Auto gegen ein Brückengeländer gefahren und sich sich leicht verletzt. Den Angaben der Polizei zufolge wollte der Mann von der Königsstraße am Abzweig Hartmannsdorfer Straße in Richtung Werdau abbiegen, als das Missgeschick passierte. Das Auto kam erst auf dem Geländer, das sich dabei zum Bach hin gebogen hatte, zum Stehen. Wegen auslaufender Betriebsmittel, die unter anderem die Bachböschung verschmutzten, wurden die Feuerwehr Königswalde, eine Spezialfirma und die Untere Wasserbehörde hinzugezogen. Der Gesamtschaden liegt bei 15.000 Euro. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.